1936

Sie sind hier:>>1936

Der 1. Vorsitzende Dr. H. Buchholz bittet im Namen des HYC mit einem ausführlichen Schreiben vom 28. März 1936 den Oberbürgermeister der Hauptstadt Hannover Dr. Arthur Menge, im Rahmen des Baus des Maschsee die Ausübung des Segelsports im Stadtgebiet von Hannover mit einem Clubheim zu ermöglichen.
Das Clubhaus am Maschsee wird im Rahmen einer nacholympischen Sonderwettfahrtwoche der Olympiajollen noch 1936 eingeweiht und erhält von Dr. Menge eine Olympiajolle als Geschenk. Der damalige Sportwart Hans Grobe kaufte auf der Olympiade in Kiel zehn 0-Jollen und lud die Teilnehmer zu einer Regatta auf dem Maschsee ein.

Im Jahr der Olympiade in Berlin ersegeln Henner Greiner und Kurt Buchholz (Vorschot) die Deutsche Meisterschaft in der Einheitszehner-Rennklasse. Es ist die erste Deutsche Meisterschaft für den Hannoverschen Yachtclub.

2016-09-28T16:19:32+02:0031.12.1936|