1971

Sie sind hier:>>1971

Henner Greiner tritt aus gesundheitlichen Gründen als I. Vorsitzender zurück. Berthold Kutschenreuter tritt seine Nachfolge an. Die Mitgliederversammlung wählt Henner Greiner einstimmig zum Ehrenvorsitzenden.
Die Fürstliche Hofkammer kündigt den Pachtvertrag der Häuser auf dem Wilhelmstein.
Henner Greiner stirbt am 29.8.1972 während der Arbeit als Funktionär für die Olympischen Spiele in Kiel.

2016-06-10T17:21:03+02:0031.12.1971|