Tina Lutz und Sanni Beucke sind Europameister(-innen) im 49-FX

Sie sind hier:>>Tina Lutz und Sanni Beucke sind Europameister(-innen) im 49-FX

Sie hatten es in der Hand und sie haben die Chance genutzt. Bereits vor den heutiegen (04.08.2017) medal races der Europeans in Kiel lagen die beiden auf Rang 3. In ihrem Interview am Vortag räumten sie sich selber gute Chancen ein, sollte doch der Wind zunehmen, was für Tina und Sanni fast wie ein Geschenk zu bezeichnen ist. Sie segeln gern bei mehr Wind. Und das konnte man heute live im Internet verfolgen. Konsequent und souverän starten sie in der ersten Wettfahrt, geben das Tempo vor, setzen beim downwind perfekt den Gennacker und düsen den anderen davon.
Die bis dahin führenden Victoria JURCZOK und Crew Anika LORENZ (GER) hatten in der zweiten Runde kaum eine Chance, Tina und Sanni noch einzuholen. Am Ende reichte es bei Victoria und Anika nur zu Platz 9 in dieser Wettfahrt.
Auch bei der zweiten Wettfahrt wurde schnell klar, dass Tina und Sanni, die mit Victoria und Anika nach dem Start auf die linke Seite des Kurses fuhren, schnell waren. Bei weiter zunehmenden Winden waren Speed, gesegelter Kurs und Manöverbeherrschung die Dinge, die es gebraucht hat, auch diese Wettfahrt sehr souverän für sich zu entscheiden.
Nach diesem Lauf entschied sich die Wettfahrtleitung mit AP über Alpha keine weiteren Starts mehr vorzunehmen, so dass die 49-er  keine Wettfahrten mehr durchführen konnten.
Zuvor hatte es bei den Nacras spannende Wettfahrten gegeben, bei denen sich überraschend die Italiener noch durchsetzen konnten.

Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich und freuen uns besonders für Tina und Sanni, die eine tolle Leistung gezeigt haben.

2017-08-04T16:02:06+02:0004.08.2017|