Volker Radtke ist verstorben

Sie sind hier:>>Volker Radtke ist verstorben

Mit großer Trauer haben wir von dem Tod unseres Ehrenvorsitzenden und langjährigen 1. Vorsitzenden Volker Radtke erfahren.

Volker wurde 1992 in das Amt des 1. Vorsitzenden des Hannoverschen Yacht-Clubs gewählt und hat bis zu seinem Ausscheiden aus dem Amt im Jahr 2012 sehr viel im und für den Club bewegt.

In seiner Zeit als Vorsitzender hat Volker mit enormer Energie und großem Engagement – und der Unterstützung seiner gesamten Familie – den Club gestaltet.
Nach außen sichtbar durch die umfangreichen Renovierungen der Clubhäuser Steinhude und Machsee, nach innen als erfolgreicher Sportverein, der nicht nur in Hannover und am Steinhuder Meer einen sehr  guten Ruf genießt.

Viel Energie hat er zusätzlich in den Landesseglerverband Niedersachsen investiert. Als dessen Vorsitzender hat er auch hier sehr erfolgreich agiert und den SVN in die sportliche Spitze in Deutschland gebracht.

Wer Volker kannte, der weiß, dass es nicht immer einfach mit ihm war, wenn er sich erst einmal etwas in den Kopf gesetzt hatte. Aber wir alle wussten auch, dass Volker es für uns und nicht für sich gemacht hat. So hart er im Geschäft sein konnte, so großzügig war er aber auch auf der anderen Seite. Seine Unterstützung war stets uneigennützig.
Wo er konnte stand er mit Rat – und vor allem mit Tat – zur Seite, ob als Segler, Freund, Vereinskamerad oder Vorstandskollege.

Seine Liebe galt ebenso dem Segeln auf der Ostsee. Hier hat er so manchen Kampf gegen Wind und Wellen überstanden.

Wir werden auch in Zukunft gerne an diesen großartigen Menschen denken, der uns soviel gelehrt hat und ebensoviel für uns getan hat. Wir sind stolz, ein Teil seines Lebens gewesen sein zu dürfen.
Wir trauern mit seiner Familie.

2019-04-09T13:46:00+02:0009.04.2019|